Villa P
Kategorie: Sanierung / Revitalisierung, Wohnen
Fertigstellung: 2014

Umfassende Sanierung und Adaptierung des historischen Hofgebäudes. Das gediegene Erscheinungsbild des alten hofes besticht durch seine schöne Lage im Umfeld von Schloss Eggenberg. Wichtig bei der Sanierung war, den besonderen Charme des Gebäudes nicht zu verlieren, sondern zu unterstreichen. Der Zubau an der Nordseite des Altbestandes steht in einem bewussten Kontrast zu diesem, fügt sich aber dennoch durch Proportion sowie formale Reduktion sensibel in das Ensemble ein und ergänzt den Altbestand durch seine moderne Note. Der Zubau beinhaltet die neue Erschließung sowie Sanitär – und Abstellräume. Es handelt sich bei der Erweiterung um ein klar reduziertes Volumen, das sich schlank neben der bestehenden Villa positioniert. Durch die neue Gestaltung der Erschließungssituation betritt man den Hof nun durch ein Zugangstor im Neubau, welches sich mit einer raumhohen Verglasung in den Garten öffnet. Die Villa wurde im Inneren entkernt, umgestaltet und ermöglicht dadurch ein großzügiges, offenes Wohnen über 3 Ebenen.

Auftraggeber:
  • Familie P