Peter Rosegger - Wohnen
Kategorie: Holzbau, Nachhaltigkeit, Wohnen
Fertigstellung: 2015
Anmerkung:
  • Wettbewerb 1. Preis
  • nominiert für den Holzbaupreis Steiermark 2015
  • nominiert für den Klimaschutzpreis 2014
  • ÖGUT Umweltpreis 2013 "Stadt der Zukunft"
  • ÖGNB zertifiziert
  • TQB zertifiziert

Wohnen, Arbeiten und Leben im Energieverbund in Reininghaus Süd.

Für die Wohnhäuser von Zentrum Reininghaus Süd wurde die Typologie von Stadtvillen gewählt, die einen Übergang zur angrenzenden Einfamilienhausbebauung bilden. Die Stadthäuser sind höhenmäßig gestaffelt und zueinander präzis ausgerichtet. So entsteht ein feines Spiel mit Distanzen, Durchblicken und Ausblicken. Der Ausblick „ums Eck“ schafft eine Annäherung an die Qualität eines Einfamilienhauses. Pro Geschoss sind jeweils nur 3 oder 4 Wohnungen angeordnet, wodurch für alle Südbelichtung gewährleistet ist. Jeweils 3 bis 4 Häuser bilden ein kleines Quartier im gesamten Gefüge, mit eigenem Spiel- und Kommunikationsplatz, Obstgärten und Blumen- oder Gemüsebeeten. Diese halböffentlichen Außenräume sind ineinander zu einem gemeinschaftlichen Grünraumkonzept verflochten.

 

zusätzliche Informationen anzeigen ...

Auftraggeber:
  • Wegraz / Aktiv Klimahaus
Projektpartner:
  • Wegraz, Gesellschaft für Stadterneuerung und Assanierung mbH
  • Aktiv Klimahaus Süd GmbH
  • AEE - Institut für Nachhaltige Technologien
  • TU Graz
  • rosenfelder & höfler consulting engineers Gmbh & Co KG
  • Technisches Büro Ing. Bernhard Hammer GmbH
  • DI Peter Lechner GmbH
  • VATTER & Partner ZT GmbH